Alles aufs Spiel setzen!

Ashitaka, Samstag, 15.09.2018, 15:51 (vor 658 Tagen) @ Ostfriese4114 Views
bearbeitet von unbekannt, Samstag, 15.09.2018, 15:56

Hallo Ostfriese,

[image]

Existierte am 15.01.2015 die Möglichkeit, dass sich der hellblaue 610er EMA in der obigen, von mir bereits verlinkten Analyse des CHFEUR, auch nach oben hätte krümmen können?

Wenn ja, was hätte es am 15.01.2015 für alle kürzeren EMAs bedeutet, wenn sich der hellblaue 610er EMA nach oben gekrümmt hätte? Was wäre mit dem Kurs passiert?

Wenn nein, was hatte es also am 15.01.2015 für alle kürzeren EMAs bedeutet, als sich der hellblaue 610er EMA aufgrund des dunkelblauen 377er EMAs nach unten gekrümmt hatte?

In wie weit wurde das Krümmungspotential aller kürzeren EMAs eingeschränkt, als der im folgenden sichtbare dunkelblaue Steigungswert des 377er EMA den Steigungswert des hellblauen 610er EMA in Richtung negativen Steigungswertebereich durchbrach?

[image]

Herzlichst,

Ashitaka

"Das was oben ist, entspricht dem was unten ist. Und das was unten ist, gesellt sich wiederum (schwingt) zum Oberen, mit dem Vermögen die Wunderwerke eines einigen Dinges (hier: des Kursverlaufs) zu vollbringen."

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.