Hallo Phoenix, du überschätzst bei weitem das Abstraktionsvermögen der Dumm..., äh, der Deutschen

Mephistopheles, Datschiburg, Dienstag, 11.09.2018, 16:30 (vor 696 Tagen) @ Phoenix55473 Views

Nachdem mir über die letzten Jahre immer klarer wurde, dass der Debitismus
für Außenstehende nur schwer mit dem Forumsjargon vermittelt werden kann,
habe ich mir überlegt, wie ich mir anno dazumal gewünscht hätte, dass
man mir diese Wirtschaftstheorie (besser: Wirtschaftspraxis) erklärt.:

Es liegt nämlich nicht am Forumsjargon, sondern an den abstrakten Begriffen.

Deswegen mein Tipp:

Schreibe doch Hannes, Petra oder Toni statt Person A, B, C.
Wenn du eine Person mit XY-Chromosom meinst, dann schreibe Hannes, wenn du eine Person mit XX-Chromosom meinst und wenn du eine diverse Person meinst, die weder ein XX noch ein XY-Chromosom besitzt (solche Personen hat das BVerfG kürzlich entdeckt), dann schreibe Toni.
Wenn du Sachwerte meinstr, dann schreibe z.B. Grundstück, Haus, Auto, Firmenanteile usw. So kann sich jeder was drunter vorstellen.
Wenn du Giralgeld meinst, dann schreibe Girokontoguthaben.
Wenn du Geschäfstbank meinst, dann schreibe Bank oder Hausbank.
Wenn du Zentralbank meinst, dann schreibe dazu europäische oder amerikanische. (Dass es auch noch in China oder Russland Zentralbanken gibt, überfordertt die Leser)

undsoweiter. Gehe deinen ganzen Text nochmal durch, wenn du dich auch noch an ein paar andere Leser wenden willst als die Immerverdächtigen.

Immer konkrete Begriffe nehmen statt abstrakter!

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.