Ich vermute, meine Frau würde deinen Text verstehen .....

NST ⌂, Südthailand, Mittwoch, 12.09.2018, 04:47 (vor 806 Tagen) @ paranoia4879 Views
bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 12.09.2018, 05:24

Ob nun Bananenhändler oder Geldhändler (Bank): Der Bananenhändler kann
nur Bananen verkaufen, die er liefern kann, die Bank das Geld genauso.

..... bei Phoenix5 wäre sie nach 3 Sätzen ausgestiegen.

Hallo

Was hat das mit meiner Frau zu tun, ganz einfach sie verdient aktuell locker 50% des Familieneinkommens über Bankgeschäfte - und zwar gehört die Bank ihr und hat nicht einmal eine Geschäftsadresse. [[top]]

Von welcher Grössenordnung reden wir - nehmen wir eine glatte Summe von 1000 Euro/mtl. Hier in TH ist das Durchschnittseinkommen etwa 500 Euro. Durchschnittseinkommen in D 4000 Euro, sagen wir mal auf der Hand sind das 2000 Euro. Um auf das gleiche Verhältnis in TH zu kommen sind wir wieder bei 4000 Euro (doppelte vom Durchschnittseinkommen Netto).

Jetzt mein Frage an Phoenix5: verdienst du 4000 Euro mtl. mit deiner Theorie? Mit so einer Frage müsstest du rechnen, wenn du diese Theorie meiner Frau erklären wolltest. Wenn du weniger machst, würde sie dir nicht mehr zuhören. Es geht überhaupt nicht darum, ob deine Theorie stimmt oder nicht. Hier in dem Umfeld in freier Wildbahn muss man erst einmal überleben können, funktioniert das, beginnt man damit diesen Zustand zu festigen und auszubauen.

Die Ausbildung unseres Sohnes kostet schon rund 500 Euro mtl. alles zusammen gerechnet. Wie stark muss sich unser Leben inzwischen unterscheiden, dass du dir so einen Luxus leisten kannst, solche Theorien auszuarbeiten und wem genau von den Lesern hier nützt das konkret etwas?

Meine Lebenszeit ist begrenzt. Dass das existierende Geldsystem nicht automatisch für mich arbeitet, das weiss ich schon lange. Ich habe mir Lösungen gesucht, die dazu passen, das Leben führen zu können, wie ich es wünsche. Für was anderes brauch ich auch kein Geld.

In Ländern zu leben, in denen der Bevölkerung jeden Monat rund 50% an Steuern und Abgaben vom Arbeitslohn einkassiert werden, ist nicht das Geldsystem das Hauptproblem ..... so sehe ich das.

Kurze Story um zu verstehen was aus meiner Sicht bei euch falsch läuft:
Ein Freund betreibt ein Resort. Am Jahresende kommt der Steuerbescheid. Der Betrag ist für ihn zu hoch. Er geht auf das örtliche Finanzamt und erklärt denen, dass wenn er die Summe bezahlen muss, muss er schliessen und den Betrieb einstellen. Er wird gebeten zu warten, man muss den Chef rufen. Chef kommt lässt sich den Sachverhalt schildern. Chef sagt sie können nicht zu machen, es ist das einzige Resort hier und dort sind rund 10 Thais beschäftigt (das dürfte mindestens 50 Familienangehörige betreffen). Er lässt einen Bediensteten kommen und gibt ihm den Auftrag die Unterlagen so zu bearbeiten, dass der Betrag herauskommt, den der Resortbetreiber zu zahlen bereit ist. Paar Stunden später das Ergebnis. Es ist die abgemachte Summe, die Differenz hat der Mitarbeiter der Finanzverwaltung bei dem Anteil schön gerechnet, der nach Bangkok überwiesen werden muss. [[freude]] Korruption - ? [[hae]] , keine Ahnung aber doof sind die Thais auf jeden Fall nicht. Eine Theorie für Steuerverwaltung haben sie garantiert, wahrscheinlich eine vom Westen kopierte.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.