Mit dem Geld ist es für mich wie mit Asbest und Quecksilber

trosinette, Mittwoch, 12.09.2018, 13:13 (vor 745 Tagen) @ Silke4616 Views

Guten Tag,

Die Hoffnung, dass es bei der Frage, "was ist Geld" zu einer Einigung

kommt habe ich längst aufgegeben.

Nicht aufgeben

Diese Hoffnungslosigkeit macht mir nicht viel aus.

Wichtig ist mir nur zu wissen, wie das Zeugt wirkt und da meine ich 100% Bescheid zu wissen.
Wie das Zeug entsteht interessiert mir nur so lala.

Eigentlich weiß auch jeder Bescheid wie das Zeug wirkt.
Der Debitismus macht die Volksweisheit nur zur Gewissheit.

Geld verdirbt den Charakter / bei Geld hört die Freundschaft auf / Geld regiert die Welt
usw.

Quatschatikel zum Thema

Mit freundlichen Grüßen
Schneider


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.