Erzählungen vs. nachprüfbare Beweise

Nikolay, Sonntag, 18.06.2017, 19:34 (vor 1074 Tagen) @ nemo5690 Views
bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 18.06.2017, 19:51

An der Kugel zu zweifeln ist jedoch dumm, denn es gehört zu
den Dingen, die wir wissen können, also zur Allgemeinbildung.

Aha, es wurde dir über die Kugel erzählt, was du noch nie selbst überprüfen hast.
Aber anzuzweifeln darf man es auf keinen Fall, weil es sooo "dumm" wäre.
Schließlich alles, was uns NASA & Co erzählen, zur „Allgemeinbildung“ gehört.
Inkl. "Mondlandung", „toten“ Astronauten und „Traum-Hubble-Teleskop“. Tolle Logik.

Und dann wunderst du dich, dass die Bevölkerung so leicht manipulierbar ist.
Die Mehrheit glaubt beinah fast alles, was ihr von der NASA & Co über
(T)raumForschung im Weltraum erzählt wird.
Welcome in der Matrix. :)

Gruß, Nikolay

  • Eintrag gesperrt

gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.