Noch ne Portion Fremdsenf

Oblomow, Leipzig, Freitag, 16.06.2017, 09:12 (vor 1232 Tagen) @ neptun6783 Views

http://www.spektrum.de/news/was-steckt-hinter-der-impfangst/1444217

Geht mal ganz allgemein über Mechanismen des Denkens. Zur Sachfrage, ob die Erde flach ist, kann ich leider nichts beitragen. Ich vermute, es ist irgendwas zwischen flach, kugelförmig, würfelförmig, nicht existent, von mir geträumt, von jemanden anderen geträumt, fluid, fest, gasförmig und vor allem wunderschön wacklig und grün bis blau.

Nen schönes Zitat aus obigen Artikel lautet:

"Offensichtlich brauchen wir bessere Kommunikationsstrategien, denn eine wachsende Zahl überzeugter Impfgegner betreibt eine umfangreiche Desinformation. Das Internet bietet zwar eine Datenfülle, wie sie vor 20 Jahren noch undenkbar war. Allerdings glauben heute auch viele Menschen, es genüge, eine Suchmaschine zu benutzen, um sich über eine Thematik kundig zu machen, und man könne den gefundenen Ergebnissen vertrauen.

Dieser weit verbreitete Irrtum ist in der Psychologie unter dem Namen "Dunning-Kruger-Effekt" bekannt. 1999 hatten die damals an der Cornell University forschenden Sozialpsychologen Justin Kruger und David Dunning entdeckt, dass Menschen, die sich auf einem Gebiet nicht auskennen, unfähig sind, die eigenen Grenzen zu erkennen – was die Neigung zur Selbstüberschätzung verstärkt. "Wir sind alle selbstsichere Idioten", bringt Dunning es auf den Punkt. Wer unwissend ist, hat davon oft keine Ahnung. Im Gegenteil: Er ist mit einem ebenso überzogenen wie illusorischen Selbstvertrauen gesegnet und glaubt, die Wahrheit zu kennen. Diese Überzeugung steht der Einsicht im Weg, dass es profundes Wissen braucht, um eine Materie auch nur ansatzweise zu durchdringen."

Peng!

Grüße eines sich in Vorfreude auf die Provence befindlichen Nichtsblickers namens
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

  • Eintrag gesperrt

gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.