So ist es

Ashitaka, Freitag, 16.06.2017, 14:11 (vor 1074 Tagen) @ nemo6452 Views

Es wurde ein Gedanken-Virus erschaffen und nun schaut man,
wie es wirkt und sich ausbreitet.

Die flache Erde (Scheibe dreht sich im Weltall) liefert eine das Lachen erzwingende Antwort, noch bevor der dahinter aufwartenden Frage (Welche Form hat unsere Welt?) überhaupt ernsthaft Raum & Zeit zur Entfaltung geboten wird.

Mentalfaschismus vom Feinsten, egal ob Flachlinge oder Kugelhirne fesselnd.

In der heutigen Zeit, in der wir zu allen Fragen die uns beschäftigen auf Bilder zurückgreifen müssen, unabhängig davon, dass wir deren Produktion niemals selbst verfolgen können, werden dem Denken immer vielseitigere Grenzen gesetzt. Die Realität und Fiktion sind längst eins geworden (Interstellar).

Es ist keine Schande Fragen zu stellen (egal wie tief die Frage zielt), sofern eine Antwort (als Zielvorstellung) nicht vor die Frage gestellt wird. Das ist eine Kunst, die dem Verstand aufgrund der dann im Raum stehenden Irritation eine sehr wichtige Atempause verschafft.

Herzlichst,

Ashitaka



Gruß
nemo

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.

  • Eintrag gesperrt

gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.