Ich bin zu ungebildet und zu dumm für Deine Ausführungen

Lechbrucknersepp, Montag, 07.08.2017, 14:32 (vor 1175 Tagen) @ Monterone5891 Views
bearbeitet von Lechbrucknersepp, Montag, 07.08.2017, 14:37

Klaro, was denn sonst? Das ergibt sich doch schon alleine aus dem
Demokratieprinzip, das zu seiner Verwirklichung und Vollendung alle
Staaten, Kulturen, Sprachen und Völker vereinheitlichen muß.


Manchmal dauert es kaum eine Viertelstunde, und schon kommt die
Bestätigung.

Gerade bei E&R gefunden:

Was ist ein E&R? Bestimmt irgendwas aus Frankreich, richtig?

*Pour Attali, sélectionner les immigrés mène à Auschwitz. Un parfait
résumé de l’argumentaire mondialiste*

Ist Attali ein ehemaliger Auschwitz-Mitarbeiter oder was?

*Die Einwanderer auszuwählen führt laut Attali nach Auschwitz. Ein
perfektes Résumé der globalistischen Argumentation.*

So viel ich weiß hat Auschwitz geschlossen. Ich hoffe ja auf Abschiebegefängnisse und Flüchtlingslager auf dem afrikanischen Kontinent. Lasst uns die ohne Gaskammern bauen. Stattdessen Abschiebegefängnisse mit Annehmlichkeiten wie Kabel-TV, Spielekonsolen etc, damit die Leute ruhig bleiben. Und die Flüchtlingslager mit Unterrichtsmöglichkeiten etc. Also keine KZs...

Auschwitz => Antithese zum Demokratieprinzip.

Warum ist das so? Und wenn Du gegen das Demokratieprinzip bist, bist Du dann für Auschwitz, wenn das die Antithese ist? Ich kapiere es einfach nicht. Wahrscheinlich bin ich wirklich zu dumm und zu ungebildet. Ich könnte ja nicht mal französische Originalquellen lesen.

Demokratieprinzip, so Jacques Attali => Abschaffung der Grenzen,
Auflösung aller Staaten und Kulturen sowie schrankenlose Einwanderung nach
Europa.

Da ich auch gegen schrankenlose Einwanderung nach Europa bin (und zwar heftig), müsste ich zustimmen? Ich weiß es nicht, denn ich habe keine Ahnung, was Du meinst... Attali sagt das so wie von Dir zitiert. Und das beweist was? Ich check´s nicht.

Quod erat demonstrandum.

Was auch immer. Da es hier in Latein steht, ist offenbar zweifellos bewiesen, dass Demokratie haram ist.

Weil Attali auf Auschwitz anspielt. Am 5. August ist Ernst Zündel
gestorben, der aufgrund einer Entscheidung der demokratischen US-Justiz
nicht in die USA einreisen durfte, um in Tennessee seine todkranke Frau zu
besuchen.

Auschwitz -> Zündel -> Einreiseverbot ?aus welchen Gründen? -> Hä?

Ich schätze, Dein Argument lautet: Die US-Justiz hat jemandem die Einreise verweigert. Die USA nennen sich Demokratie. Die Demokratie ist deswegen schlecht. Na dann...

E&R bringt heute eine sehr anständigen Nachruf auf den sehr deutschen
Ernschtl, aber noch bei weitem anständiger sind die Leserkommentare.

Philippot, vite !:
*Le révisionniste Ernst Zündel est mort
Requesciat in pace, Ernst Zündel.
Danke für ihre Arbeit und ihren Mut.*

Ich kenne weder Zeitschrift, noch Zündel und irgendwie wüsste ich nicht, warum ich diese Bildungslücken schließen sollte. Meine schlechte Bildung hat wohl auch etwas mit Faulheit zu tun.

Samsara bittet um einen Gedanken für das unter amerikanischer Besatzung
lebende deutsche Volk.

Ich weiß auch nicht, wer Samsara ist oder war, aber hier ist mein Gedanke:
Wer A sagt (Demokratie abschaffen), muss auch B sagen (Alternative nennen)!

Welche Staatsform wäre besser?
Welche Opportunitätskosten könnten anfallen?

Ein paar Gedanken dazu habe ich hier zusammengetragen:
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=440051


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.