Landleben in Brandenburg

nemo, Dienstag, 08.08.2017, 01:28 (vor 1177 Tagen) @ Rybezahl4870 Views

Hallo,

aber wer hindert dich denn daran, auf einen Hof zu ziehen und dich in
Selbstversorgung zu üben? Auch mit mehreren Menschen. Dann bist du
zumindest dein eigener Herr, brauchst gar keinen Feudalstaat dazu. In den
kommenden Jahren wird auch in z.B. Brandenburg sehr viel frei, es gibt dort
wunderbare Höfe.

Gruß vom
Rübezahl.


Niemand hindert mich. Ich könnte sofort dorthin ziehen wenn ich wollte. Das Problem beginnt bei den mehreren Menschen. Ich kenne einige dieser Landkommunen und habe noch keine gefunden, bei der ich bleiben wollte. Das liegt wohl daran, dass zu viele Menschen aus ihrer Not heraus dort leben und nicht weil sie es wirklich wollen. Aber ich bin neugierig und vielleicht finde ich noch das Richtige. Längerfristig werde ich auf jeden Fall aufs Land ziehen, tagsüber in den Beeten wühlen und nachts der Nachtigall bzw. dem Sprosser lauschen.

Gruß
nemo


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.