Klaro

Andudu, Montag, 07.08.2017, 15:46 (vor 1172 Tagen) @ MausS5408 Views

ist das, was heute unter dem Begriff "Demokratie" im Allgemeinen
verstanden und benutzt, und wie dieser gebraucht wird.
Wer @Monterones Beiträge richtig zu lesen und zu verstehen in der Lage
ist, wirds auch nicht anders aufgefasst haben.

Das ist für normale Leser nicht zu verstehen, auch wenn ich Monterone mittlerweile aufgegeben habe. Soll er seinen Spleen ausleben und auf etablierte Begriffe schimpfen, wie ein Rohrspatz! Mir egal.

Wer nicht - der nicht!


Wer auf Demokratie (wie immer die angeblich aufgefasst wird) schimpft (ohne den Begriff zu ersetzen), verdirbt den Begriff und schafft Platz für Spinner die ganz und gar undemokratisch daherkommen und genau auf dieser Welle reiten. Die Ansätze dazu sind bereits beobachtbar.

Bist du in der Lage die Konsequenzen eines verdorbenen und nicht ersetzten Begriffes abzuschätzen?

Die Konsequenzen daraus, dass immer auf "Kapitalismus" und "Staat" geschimpft wird, sind z.B. derart, dass solche Spinner sich im Aufwand wähnen:
https://www.linke-t-shirts.de/aufkleber-paket/fight-all-governments_g208677.htm

Die Sticker waren großzügig bei uns geklebt. Nach dem Motto: wir bekämpfen was wir hassen, wie die Alternativen aussehen, ist uns wurscht. Und wenn wir in eine Stammesgesellschaft rutschen: was solls?

Das ist so dermaßen dumm und verantwortungslos, dass es einen schüttelt. Und solche Deppen randalieren dann bei G20 und stören Leute, die sich um ernsthafte Alternativen mühen.

Was die alten Griechen unter Demokratie verstanden haben, ist hingegen
etwas gänzlich anderes. Unterscheidet sich vom heutigen Gebrauch etwa so,
wie sich Äpfel von faustgroßen runden Steinen unterscheiden.

Demokratie leitet sich aus dem Begriff Demos (Volk) und Kratos (Macht/Gewalt) ab.

Da das Volk hier nicht die Macht hat, haben wir auch keine Demokratie. Das ist so, als ob du als Gulasch deklarierten Spinat runterwürgst und daraufhin forderst, man möge dir nie wieder Gulasch servieren.

Es geht darum die Lüge zu entlarven und einzufordern, was wirklich hinter dem Begriff steht. Und es ist eine starke Position, weil ja alle offiziell die Demokratie loben. Mehr davon zu fordern (z.B. Volksentscheide), ist damit viel schwerer abzuwehren für die Herrscher, als wenn "Demokratie" als etwas schlechtes gilt!

Ihr beraubt uns der starken Position und schafft Platz für Diktatoren und Oligarchen, die diesen gerne einnehmen werden.

da er, wie gesagt, nicht nach links und rechts schaut...


Da nehme ich @Monterone allerdings anders wahr.
Liegt möglicherweise also gar nicht an ihm...

Liegt an deiner Wahrnehmung. Nicht nur mir stößt sein provokantes "Demokratie"-Bashing immer wieder auf.

Und DU warst es, der ein "nicht nach Alternativen suchen" verteidigt hast. Jetzt lenkst du ab, dass du Monterone so nicht wahrnimmst. Ja was denn nun?


Wenn eine kritische Anzahl solcher Meckersäcke zusammen kommen und
Politik machen, dann richten sie für gewöhnlich eine Menge Schaden an.


Wird womit bewiesen?

Schau dich doch um. Das Gejammer über die armen Afrikaner führt dazu, dass Merkel die Grenzen aufmacht. Alle die gejammert haben, ohne Alternativen zu skizzieren, stehen jetzt mit dem Rücken zur Wand. Merkel reitet einfach auf der Welle der Dummheit.

Das Gemecker über staatliche Bürokratie führt dahin, dass hemmungslos privatisiert wird. Die Investoren müssen nur in die Bresche springen. Das Gejammer über zu wenige Fachkräfte führt dazu, dass man diese halt aus dem Ausland abwirbt. usw. usf. wenn du eine Lücke schaffst, wird sie von jemandem ausgenutzt. Und du stehst als instrumentalisierter Idiot da...



Die Meckerer, Kritisierer ud Zweifler haben die hunderte von Millionen
Toten der letzten drei Jahrhunderte auf dem Gewissen?

Habe ich das behauptet?

Nur weil sie Schaden anrichten, gilt nicht der Umkehrschluss, dass sie für allen Schaden verantwortlich sind.

Willst Du uns verarschen?

Durchaus nicht, dein Rabulismus ist bemerkenswert und... abstoßend.

Ich scheide hiermit aus der Diskussion, mit der Erkenntnis, dass mir MausS doch noch richtig (negativ) in Erinnerung war.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.