Bauchladen verkäufer

Sigrid, Montag, 07.08.2017, 21:04 (vor 1175 Tagen) @ Lechbrucknersepp5212 Views

Wenn jemand am Computer als Teil der Zivilisation, bei bestem
Lebensstandard über Demokratie und "Zivilisationsgläubige" ablästert,
bin ich nicht aufgeschlossen genug für dessen Gedanken.

Uns trennt zu viel.

Jaaa, nämlich die Bildchen, die man zur Betrachtung gereicht bekommt oder zu betrachten gewillt ist.

Hallo

Zur Frage : Gibt es derzeit was Besseres?

Das ist eine Fangfrage. Sie unterstellt Meckern auf hohem Niveau.

Aufforderung als "SCHAU doch hin!":
Weil: schließlich landet bei uns in „westlicher Demokratie“ niemand im „inhumanen Straflagern“, niemand verhungert auf öffentlicher Straße oder wird dort gesteinigt. Von Folter und Tod ist nix sichtbar.
Weil: DU hast doch satt zu essen, sitzt im Warmen und Dein PC ist das Tor zur Welt.

Und da frage ich mich doch, ob es um Demo- griechisch – das Volk
oder aber Demo – Lateinisch- Zeigen, Hinweis, gar Nachweis geht.

Die Folge dessen wäre:----------Ups kein Demokratismus, sondern DEMOISMUS.

Oder womöglich eine Vermatschung sogar umgedreht?! aus Lateinisch – Demo – Zeigen, Darbieten und griechisch kratie- Herrschaft.

Da kommt man dem Krimskrams aber schon erschreckend nahe, was gaar nicht so weit ab liegt, weil uns nämlich das „römische Reich“ sehr viel näher, wie der aus Okkupation, Beherrschung, Aufnahme und Assimilation griechische Tand war. Für Schmuck aber hatten wir immer schon was übrig.

Und so sitzen wir jetzt in einer Zeig, Hinweis und Nachweisherrschaft.

Da ist es ganz einfach und überaus naheliegend, dass DEMO – nicht

- „WIR- zeigen, weisen darauf hin und weisen nach, warum wir grad meinen, woanders sollten jetzt Menschen in inhumanen Straflagern landen, verhungern, weil wir ihre Lebensgrundlage zerstören ect. bis zu …...“

--------------------------bedeutet, sondern

WIR bringen den Nachweis und zeigen, dass es den uns Folgsamen „gut“ geht und NACHweislich alles eher den „Guten“ gehören sollte, die „Anderen“ kriegen das ja regelmäßig mit ein „bisschen nicht sichtbarer! „Hilfe“ nicht hin. Woraufhin dann Gulags, Folter, Tod und Elend Einzug halten.“

Was für ekelhafter Kram, der da regelmäßig an Wände gemalt wird.

Und DAS glaubst Du? Nein.

Du verkaufst!

Grüße Sigrid


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.