Von Affen und Menschen

nemo, Mittwoch, 17.01.2018, 14:55 (vor 936 Tagen) @ Zarathustra3817 Views

Offensichtlich Quatsch, denn es ist klar von Memory die Rede in diesem
wissenchaftlichen Experiment. Wovon Du redest bei diesem Experiment
ist dagegen vollkommen irrelevant. Ohne Erinnerungsleistung kann man diese
Aufgabe nicht lösen; weder Menschen (-Affen) noch sonstwelche Säugetiere.


Das was Du als Erinnerungsleistung darstellt, ist lediglich instinktive
Wahrnehmung, die sich beim Menschen z.B. dadurch zeigt, dass er bestimmte
Gesichter erkennt. Ein bekanntes Gesicht wird erkannt, ohne dass eine
Gedächtnisleistung stattfindet. Das Erkennen geschieht sofort. Erst danach
setzt ein Bewusstseinsprozess ein, der das Gesehene mit der Erinnerung
in Übereinstimmung bringt

Die Wissenschaftler können mit dem Affen noch hundert Jahre lang Memory
spielen, ohne dass der Affe dabei versteht was er tut.

Wenn der Unterschied zwischen instinktiver Wahrnehmung und Verstehen
nicht klar ist, dann erübrigt sich jede Diskussion. Es gibt sowieso schon
zu viele endlose Fäden in diesem Forum, die sich in sinnloser Rechthaberei
erschöpfen. Deswegen steige ich hier aus.

Gruß
nemo


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.