"Der Ukrainekrieg findet nicht statt."

Rumbidu, Montag, 03.06.2024, 11:15 (vor 22 Tagen) @ Ashitaka1635 Views

Hallo Ashitaka,

paar Argumente meinerseits. Gleichzeitig bin ich mir nicht sicher, ob sie deine Ausführungen treffen.

In der Ukraine wird massenhaft gestorben, sonst würden nicht auf TikTok u. anderen soz. Medien eine Fülle an Videos existieren, in denen die Herrschaft über Nation u. Volk die Leute gegen ihren Willen auf der Straße einsammeln lässt und sie zum Töten und Sterben an die Front karrt.
Natürlich interessiert das die Herrschenden des "Wertewestens" nicht, solang es den von ihnen gesetzten, machtpolitischen Zweck erfüllt. Von den rechtsextremen Gruppierungen wie Asow, Bandera usw. hört man von den hiesigen Median, welche das Staatsprogramm verkünden, ja auch nichts.

Es ist mehr eine international systemtragende Handlungsspielräume öffnende wie stärkende Verständigung, als eine unkontrollierte und unter Kontrolle zu bringende (zum Sieg zu führende) Militäroffensive. Ein Absatzmarkt, der sich auch noch auf die EU-Grenze verschieben kann. >

Kannst du das näher erläutern?

Grüße
rumbidu


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung