Ahrtalkatastrophe - Der Landrat brachte sein Schäfchen rechtzeitig ins Trockene

paranoia, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Samstag, 01.06.2024, 07:53 (vor 24 Tagen) @ Joe683366 Views
bearbeitet von paranoia, Samstag, 01.06.2024, 08:10

Hallo Joe68,

ich bin kein Jurist, aber mir erscheint die folgende Information doch justitiabel:

https://www.welt.de/politik/deutschland/plus251158428/Flutkatastrophe-im-Ahrtal-Seinen-...

"Jahrhundertkatastrophe" heißt nicht, dass das nächste Unwetter erst in 100 Jahren kommt. Es kann schon morgen so weit sein. Ich frage mich, was zumindest in Fragen der Frühwarnung bisher, also nach der Katastrophe unternommen wurde.

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung