Update! Polizei in Mannheim war "vorbelastet" - wegen ähnlichen Polizeieinsatz, bei dem der Täter erschossen wurde!

Reffke, Sonntag, 02.06.2024, 13:24 (vor 17 Tagen) @ Reffke2434 Views
bearbeitet von Reffke, Sonntag, 02.06.2024, 13:28

Hallo allerseits,

Interessant ist diese Meldung aus Mannheim vom ==> 29.05.2024!
Drama in Mannheim
Polizist erschoss Messer-Angreifer in Notwehr

https://www.bild.de/regional/baden-wuerttemberg/mannheim-polizist-erschoss-messer-angre...

Ja BILD, sei's drum...:-P

Demnach wurde die Polizei ein halbes Jahr im Zweifel gelassen,
der Schütze vermutlich vom Dienst suspendiert...
Erst am Vortag gab es also das Urteil!
Unterdessen wurde die Polizei mit einem massalen und emotionsgeladenen Begräbnis konfrontiert
samt Massendemos und Solidarität mit dem Opfer:
und sowas hinterläßt Spuren, jedenfalls im Unterbewußtsein/Hinterkopf. [[trost]]

Das erklärt für mich die allgemeine zögerliche Verunsicherung beim Umgang mit Schußwaffen!
Kostbare Zeit können auch Bruchteile von Sekunden sein.

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung