Klar, dass die deutschen Gutmenschen oder die Moslems nicht protestieren. Aber leider gibt es auch keine spontanen Demos gegen islamische Immigration. Was ist eigentlich mit Pegida?

BerndBorchert, Sonntag, 02.06.2024, 15:26 (vor 15 Tagen) @ Socke2137 Views
bearbeitet von BerndBorchert, Sonntag, 02.06.2024, 16:24

Das linksgrüne Spektrum in Deutschland ist viel besser organisiert als das rechtskonservative, die vielen teilweise Staats- oder Soros-finanzierten Organisation hätten noch für heute Sonntag eine Betroffenheits-Demo hingekriegt (gerade jetzt vor der Europa-Wahl!). Beim rechtskonservativen Spektrum, das in Anzahl Wähler sogar größer sein dürfte, fallen mir nur Pegida und AfD ein.

Im bislang so gutmenschlichen Holland werden die Grenzen für Moslems geschlossen, und die Moslems ohne holländischen Pass dürfen erwarten, bald remigriert zu werden
https://www.youtube.com/watch?v=dE3pQCr_QhQ

Die einzige wirkliche Lösung gegen die Islamisten-Gefahr - und gegen 80% der Messer-, Clan- und Vergewaltigungskriminalität - ist die Reduzierung der islamischen Immigration, meinetwegen gern auf Null.

Bernd Borchert


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung