Rassismus

Dieter, Didschullen + alto alentejo, Montag, 06.11.2017, 10:58 (vor 971 Tagen) @ Andudu3927 Views

Hallo Andudu,

ich denke niemand bezweifelt, daß es versch. Rassen gibt, diese unterschiedlich sind, vor allem aufgrund einer langen Auslese anhand der naturgegebenen Rahmenbedingungen und jeweils unterschiedlich durch Gesellschaft sozialisiert wurden.
Unter Rassismus verstehe ich aber etwas anderes, nämlich daß man eine Rasse xy automatisch abwertet/höher bewertet ohne einen objektiven Maßstab mit definierten Rahmenbedingungen dafür mit zu benennen. Es reichen ein paar Stellschrauben bei den Rahmenbedingungen und schon kann die Wertung vollkommen anders aussehen.

Nach meinem Verständnis haben untersch. Rassen auch untersch. Vor- und Nachteile, je nachdem welche Prämissen man setzt. Ein Vorteil kann sich in einer anderen Weltregion, unter anderen klimatischen, anderen natürlichen oder gesellschaftlichen Bedingungen als Nachteil erweisen und umgekehrt.

Und zu guter letzt muß man noch feststellen, daß individuelle Eigenschaften durchaus entgegengesetzt der dazu gehörigen Rasse stehen können. Man von der Zugehörigkeit zu einer Rasse nicht automatisch auf bestimmte Eigenschaften schließen kann, sondern höchstens von Wahrscheinlichkeiten sprechen kann.

Gruß Dieter

--
Die Antifas sind die neuen "Braunhemden".


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.