Argumentative Sackgasse

Sojemand, Sonntag, 05.11.2017, 12:30 (vor 972 Tagen) @ Tünnes5128 Views

Du hättest also auch keine Probleme, zum Beispiel einen schwarzen
Bevölkerungsanteil pauschal als "Niggerdreck" zu bezeichnen? Ist kein
"Wording" und auch kein bisschen rassistisch?


Wie komm ich denn dazu? Wieso unterstellst du mir sowas?
Ich würde eine schwarze Bevölkerung als "eine schwarze Bevölkerung"
bezeichnen, als was denn sonst?
(heist es p.k. eigentlich nicht "farbig"? Ist "schwarz" in eurer kranken
Denke nicht bereits rassistisch? Eigentor?[[zwinker]] )

Lächerlich.

Hat wirklich keinen Sinn sich mit Typen wie dir zu unterhalten,
Nazi/Rassismus-Keule folgt spätestens nach 2 Minuten, da argumentativ
sofort überfordert.

Schönes Leben noch.

OK, die Aussage "Ich sehe dieses o.g. "wording" nicht. Ich sehe nur dass mit gesundem Menschenverstand die Realität genannt wird." hast nicht du selbst verfasst sondern peterpan, hab ich übersehen.

Allerdings gehe ich davon aus, dass du, weil du es so prominent zitiert hast, dem zustimmst.

Also jemanden als "schwarzen Parasiten" zu bezeichnen ist OK, weil ja Wirklichkeit und so, aber "Niggerdreck" ist was total anderes und zu unterstellen, man würde sowas je sagen oder auch nur denken ist total schwachsinnig.

Verstehe.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.