Begriffsklärung: Die Biologie/Ethologie kennt die Begrifflichkeit des Kleptoparasitismus und Brutparasitismus

Medicus, Sonntag, 05.11.2017, 18:14 (vor 972 Tagen) @ FOX-NEWS4881 Views

Begriffsklärung:

Ich habe hier versucht, die wissenschaftlichen Begrifflichkeiten jeweils in einem Satz zu kondensieren und stelle diese in den Kontext der Diskussion ohne jegliche damit verbundene Wertung.

Kleptoparasitismus wird in der Biologie als das Ausbeuten von Leistungen anderer Lebewesen definiert, wobei es sich bei Artgenossen um einen "intraspezifischen Parasitismus" handelt, bei artfremden Lebewesen um "interspezifischen".

Der Brutparasitismus bezeichnet das Verhalten von Tieren, ihre Nachbrut als Ergebnis ihres Geschlechtsverkehrs schmarotzerhaft durch andere Individuen versorgen zu lassen.

Als Vollparasiten/Vollschmarotzer werden -meist in der Botanik- Lebewesen bezeichnet, die ihre Ernährung und energetischen Überlebensleistungen vollständig von ihren Versorgern/Wirten abziehen und diese dadurch meist erheblich schädigen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.