Wenn Du hier ernstgenommen werden möchtest, bleibt dir gar nichts anderes übrig,

MausS, Montag, 09.11.2020, 20:29 (vor 179 Tagen) @ Tob2688 Views

dann musst den Rubikon-Artikel von Matthias Müller nach allen Regeln wissenschaftlichen Vorgehens auseinandernehmen, also selbstverständlich Belege und dazugehörige Quellen für deine Auffassung darlegen. Da der Artikel deiner Meinung zufolge ja "Fehler über Fehler" enthält und insgesamt "unglaublich schwach" ist, sollte das für einen vom Fach kein wirkliches Problem sein.

Für den Anfang wäre bereits geholfen, mal aufgezeigt zu bekommen, was an den sog. "Kochschen Postulaten", und speziell in ihrer Anwendung bei der Betrachtung im Fall 'COVID-19', falsch ist.

Allerbesten Dank für im Voraus

MausS

--
"Der Tod der Menschheit ist nicht nur ein denkbares Ereignis, wenn der Sozialismus triumphiert, sondern er stellt das Ziel des Sozialismus dar."
Igor Schafarewitsch, 1980


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.