Zur Unauffälligkeit

Dieter, Mittwoch, 12.06.2019, 17:55 (vor 532 Tagen) @ valuereiter2602 Views

Hallo valuereiter,

... und 2. im "shit hits the fan"-Fall im Blick auf neugierige "Passanten"

Das kann ich bestätigen:
Vor knapp 40 Jahren sind meine jetzige Frau und ich mal mit einem VW Transporter-Pritsche nach Kreta (bei dem nur 3 Gänge funktionierten) gefahren. Gepennt haben wir immer auf der Ladefläche, allerdings habe ich vor Urlaubsantritt schnell einen Spriegel aus Altmetall geschweißt, den wir mit einer Plane eingepackt hatten.
Jedenfalls bei Übernachtung in Städten ist es uns dabei 2 x passiert, daß Neugierige oder pot. Diebe? sich für das Innere des Spriegels interessierten, die Plane an die Seite schoben und dann sehr überrascht waren, daß ihnen von innen jemand auf der Ladefläche begegnete und sie in die Flucht schlug.

Dachzelt würde ich innerstädtisch niemals nutzen.

Gruß Dieter


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.