Wie kannst du denn nur als Frau solche Axiome verteidigen?

Silke, Donnerstag, 09.08.2018, 13:02 (vor 663 Tagen) @ Olivia1874 Views

Mensch, lieber Olivia,

das ist doch abartig, es ok zu finden, dass ich den einzigen Sinn und Zweck meines Daseins - soviel wie irgend geht Nachkommen zeugen und in das Leben zu begleiten, wie jede braune Feldmaus auch - mir von Funktionären verbieten lasse.

Machbar ist es also!

Es würde auch nach Sterilisationen nach 2 Kindern gehen.....
Man könnte solche Sterilisationen sogar mit einer Geldprämie zum Aufbau
einer vernünftigen Existenz und einer guten Ausbildung der 2 Kinder
verbinden. Das würde sicherlich "helfen".

Mir fehlen die Worte.
Wir sind auf dieser Welt um NACHKOMMEN ZU ZEUGEN, UND SIE ZU BEGLEITEN, DIE DIE ZUKUNFT NOCH BESSER GESTALTEN WERDEN ALS WIR und für NICHTS ANDERES.

Kein Individualbiking, kein Extremtauching, kein Waltreffing, kein ins Weltallflieging, kein Extremwissenschaftlering, kein Maximalgeldanhäufing - NACHKOMMEN DIE UNSERE FACKEL AUFNEHMEN UM SIE WEITER ZU TRAGEN - das macht unser scheiß-5000€ Mountentbike nicht - es verrottet einfach wenn wir nicht dauernd Geld reinstecken und es hegen und pflegen, das machen nur NACHKOMMEN.
Darum nennt man die auch so - N-A-C-H-K-O-M-M-E-N also "die die nachkommen". Wenn sie nicht kommen kommt da nichts mehr wie von Babylon bis Berlin.

Also machen wir uns doch nichts vor. Machbar ist viel. Aber die
"Religionen", gleichgültig welche, auch unsere dogmatisch-stalinistisch
angehauchte Links-Grün-Regligion gehört dazu.

Dafür sind Religionen da, spätenstens seit Amun/Amen/Amin!

Liebe Grüße
Silke


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.