Ich bin zumindest davon überzeugt, dass zunehmende Sachlichkeit das Gesellschaftsklima nicht ändert.

trosinette, Donnerstag, 09.08.2018, 09:13 (vor 664 Tagen) @ mh-ing1901 Views

Guten Tag,

Ob wir wirklich eine Klimaerwärmung haben ist sachlich nicht bewiesen.

Und wenn in Zukunft alle Deine Ansichten zum Klima teilen würden? Was passiert dann?

Für mich, als gläubiger Debitist, erübrigt sich mittlerweile jede Diskussion über Mainstream Themen, weil ich immer Fragen habe, die mir niemand beatworten kann. Wenn ich aber Mainstream Thema nichtmehr diskutiere, reißt das ein riesen Loch in meine Kommunikationsbedürfnisse. Dieses Loch muss ich in Zukunft irgendwie anderweitig und vor allem sinnvoll füllen. Ich sollte nochmal über ehrenamtliche Sterbebegleitung nachdenken.

Mit freundlichen Grüßen
Schneider


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.