Ist nicht die ganze Diskussion vollkommen sinnlos?

Ankawor, Pirmasens, Mittwoch, 08.08.2018, 18:43 (vor 659 Tagen) @ Naclador2659 Views

1.
Wäre der Klimawandel was ganz normales, was es schon immer gab, und nicht vom Menschen beeinflussbar, würden die erfolgten oder angeforderten Maßnahmen ins Leere laufen und das Klima würde seinen Weg gehen.

2.
Wäre ganz klar erwiesen, dass die Menschheit den Klimawandel verursacht, und es würden weiter Maßnahmen ergriffen, müsste zugegeben werden, dass die bisherigen Maßnahmen nichts geholfen haben.

In diesem Fall müsste - wie hier schon hinreichend dargelegt - praktisch jeder total verzichten, sowohl auf die Vermehrung als auch auf die Annehmlichkeiten des westlichen Lebensstils. Auch der grünste Grüne ist dazu nicht bereit, und die Menschen in Entwicklungsländern wollen mit aller Macht auch den westlichen Lebensstil.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.