Urschuld (RIP)

Nico, Samstag, 18.05.2019, 17:22 (vor 417 Tagen) @ Ashitaka1535 Views


Der Mehrwert- /Leistungswille und damit die Gewinnerzielungsabsicht (das
Wirtschaften) wird entgegen deiner für mich nachvollziehbaren
Abschottungsversuche vor den Erkenntnismitteilungen/Nachweise durch andere
Foristen systematisch und ohne Bedarf erzwungen, indem über die
Jahrtausende Unschuldige unterworfen, durch Machtakt schuldig gesprochen
wurden und systematisch bis heute schuldig gehalten werden (Schuld ex
nihilo).

Früher setzte der Debitismus noch bei der „Urschuld“ an, welche hier nun auch zu Grabe getragen wird, und durch eine erst erzwungene „Schuld ex nihilo“ „OHNE BEDARF“ ersetzt wird. Ist halt Neo-Debitismus.

--
... in Wirklichkeit ist ... immer alles ganz anders, als es ... in Wirklichkeit ist ...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.