wieder weibisch

Oblomow, Leipzig, Freitag, 01.11.2019, 22:56 (vor 282 Tagen) @ Orwell3046 Views

Weibisch. Klaro.

Irgendwas das an ein Argument erinnern könnte brauchst du ja, zumal du
wenn dir nichts adäquates einfällt, immer persönlich werden musst. Das
halte ich für weibisch.

[[lach]] [[lach]] [[lach]]


Seis drum, Diskussion beendet.

Weibisch das Wort "immer". Mir faellt niemals etwas Adaequates ein, nur Dein knechtisches, pseudooriginelles Kunststrichertum faellt mir auf, in voelliger Ermangelung der Kenntnis des Gegenstandes. Und Dein groteskes Gesuelze vom Hausbuch, das sicherlich nicht persoenlich war. Da ich unlaengst bei ITM Power jewonnen habe, wuerde ich ooch Dir nem Kinobesuch natuerlich nur am ermaeßigten Donnertag (Kinotag) finanzieren.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.