Re: ... bei Grippe keine Durchseuchung

valuereiter, Montag, 04.05.2020, 18:42 (vor 572 Tagen) @ CalBaer1256 Views

Weil ca. 40% geimpft sind.

UND weil xy % aufgrund früherer Grippe-"Erfahrungen" schon mehr oder weniger immunisiert sind ...

--> damit könnte EIN wichtiger Faktor für den weiteren Covid-19-Verlauf auch sein, ob bzw. in welchem Umfang frühere 0815-Erkältungen mit Corona-Viren (die ja wohl so 15 % der allwinterlichen Erkältungen verursachen) eine "Basisimmunisierung" bieten, auf die das Immunsystem im Falle einer aktuellen Infektion aufbauen kann?


PS:
"hatte sich in den letzten 3 Jahren leider keine/die falschen Erkältungsviren eingefangen" KÖNNTE ja ein relevanter Risikofaktor sein - wäre in der klinischen Praxis aber wohl kaum zu erfassen?!

werden wenigstens Raucher versus Nichtraucher erfasst/unterschieden?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.