Wenn die Zahlen aus Gangelt und die Posts hier stimmen, dann ist Covid 19 (mT)

DT, Montag, 04.05.2020, 18:23 (vor 630 Tagen) @ heller2026 Views
bearbeitet von DT, Montag, 04.05.2020, 18:45

3.7* tödlicher als die "normale" Grippe im 10-Jahresdurchschnitt.

Lt. posting hier ist bei der Grippe die Zahl 0.1% (1 von 1000 Infizierten stirbt) und bei
Corona 0.37% (3.7 von 1000 bzw. 37 von 10000 Infizierten sterben).

Pro Million hieße das 3700 Tote, auf D gerechnet wären das wenn alle infiziert wären 303 000 Tote, vergleichbar mit der spanischen Grippe von 100 Jahren mit 350 000 Toten in D, allerdings bei weniger Einwohnern.

Momentan ist D ja bei 82 Toten je 1 Mio Einwohnern, also weit weg von den 3700, aber ich habe ja eine Dunkelziffer von Faktor 30 errechnet, in Gangelt war die Dunkelziffer Faktor 5 lt dieser Quelle:
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/corona-dunkelziffer-1-8-millionen-infektione...

In Ländern wie Belgien, Spanien, Italien liegen wir lt. dieser Statistik eher bei 500-700 Toten je Mio Einwohner, was auch noch unter den errechneten 3700 ist. Dort wäre dann eine Dunkelziffer von 5 anzunehmen. Das ganze nimmt auch an, daß wir keine "Wuhan"- oder "Lombardei"-Verhältnisse bekommen, sprich die großen Anzahlen der Hustenden liegen auf dem Boden der Klinik rum und keiner kümmert sich um sie. Gangelt, Heinsberg, Aachen, Mönchengladbach waren trotz hot spot noch nicht am Limit angekommen. Wenn so etwas in einem kleineren Dorf auf dem Land in einem größeren Altersheim passiert, zB nach einer Weihnachtsfeier mit Kuchen, Kaffee und Gesang, dann hat Freund Hein sein Fest, wie in Würzburg oder Wolfsburg.

Offiziell haben wir 160000 Infizierte. Bei 6000 Toten und 0.37% hätten wir 1.8 Mio Infizierte gehabt, also eher Dunkelziffer Faktor 10.

Ursprünglich war ja von einer Todesrate von eher 3% ausgegangen worden und 20% schwer Infizierten (Krankenhaus nötig), das scheint nicht der Fall zu sein.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.