Nach den Masken kommen die "Händis"

Das Alte Periskop, Scharf an der Nebelgrenze, Montag, 04.05.2020, 12:46 (vor 573 Tagen) @ bolte2427 Views
bearbeitet von Das Alte Periskop, Montag, 04.05.2020, 12:49

Diese Manipulation ist seit den Versuchen von Pawlow mit seinen Hunden bekannt:
10x wird den Tieren ihr Futter mit einem Glockenton gegeben. Danach reicht nur die Glocke die Erwartung und die körperlichen Reaktionen auf Fressen bei den Hunden (Speichelfluss) auszulösen, obwohl kein Fressen zugereicht wird.

..., es wird viel, viel einfacher, der elektronische „Schafzaun" für die neue Koppel wird gerade gerichtet, frisches Gras, ganz lecker.

Immer wieder brauchbare Splitter im ORF, der im Gegensatz zu BR, wo man selbst die 5.000 in Stuttgart totschwieg.
https://orf.at/#/stories/3164322/

Beginnen wir uns endlich für die Personen zu interessieren, die im Hintergrund mit viele Zuneigung die Koppeln einrichten.

Hier einiges zu dieser Frau - einer Sonderberaterin - sie sagt:
„Ich glaube, die Leute werden diese Kontrolle von sich aus wollen“,
wie wahr, wie wahr

https://www.handelsblatt.com/politik/international/antonella-mei-pochtler-von-dieser-fr...
https://meedia.de/2020/04/07/antonella-mei-pochtler-sonderberaterin-von-sebastian-kurz-...
https://apps.derstandard.at/privacywall/story/2000064614274/wirtschaftsberaterin-von-ku...

--
"Die glücklichen Sklaven sind die erbittersten Feinde der Freiheit" (Marie von Ebner-Eschenbach, 1830-1916)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.