So ein Quatsch. (mT)

DT, Dienstag, 07.05.2019, 13:18 (vor 464 Tagen) @ Ankawor3084 Views

Weizen aussäen kann jeder, Unkraut jäten auch, selbst die Fachkräfte mit dem Smartphones am Bahnhof.
Und dann mit einer handbetriebenen Mühle den Weizen kleinmalen ist wohl kein Problem. Wasser rein, meinetwegen noch ein bisschen Hefe und backen.
Was die Steinzeitmenschen im Neolithikum vor 5500 Jahren und die römischen Soldaten vor 2000 Jahren hinbekommen haben, wird wohl noch ein Jammerläppchen wie der Relotius in Hamburg-Eimsbüttel oder Eppendorf hinbekommen, wenn er Hunger hat.

Sollte er wegen Dummheit und Ungeschick vom Fleisch fallen - Pech gehabt, Evolution, Mutation und Selektion.

Wenn der Deagel-Fall eintritt, werden in Städten wie Shanghai, Peking, Hongkong, Singapore usw. Millionen von verwöhnten kleinen Chinesen-Mädchen (die die ich gerne zwecks Gebärfreudigkeit und hohem IQ plus gutem Aussehen im Vergleich zu Erikas Mahgreb-Fachkräften nach D importieren würde) wie die Fliegen umfallen, denn die kennen tatsächlich nichts mehr anderes als ihr Handy und den Supermarkt um die Ecke.

[image]

[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.