Die Aussage "Ohne Importe wäre die BRD ein Hungerland" ist unbelegt. Ich habe hier andere (mT)

DT, Montag, 06.05.2019, 23:06 (vor 465 Tagen) @ Mephistopheles3613 Views
bearbeitet von unbekannt, Montag, 06.05.2019, 23:14

Informationen:

Deckung bei Weizen: 120%

https://www.ble.de/SharedDocs/Downloads/DE/BZL/Daten-Berichte/Getreide_Getreideerzeugni...
Siehe Seite 11 sowie Seite 29 des PDFs.

Und hier die Deckung bei Milch:

https://www.ble.de/SharedDocs/Downloads/DE/BZL/Daten-Berichte/MilchUndMilcherzeugnisse/...

Seite 11 des PDFs: "Deutschland führt mehr Milcherzeugnisse in Drittländer aus als von diesen nach Deutschland eingeführt wird."

Wenn wir also genug Weizen und Milch haben, wie könnte dann die Bevölkerung HUNGERN?

Woher kommt also die Aussage "Ohne Importe wäre die BRD ein Hungerland."

Oder verbreitest Du fake news, statements die offensichtlich falsch sind ohne Quelle?


DT


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.