Bitte geht das doch mal gedanklich durch

Phoenix5, Montag, 04.03.2019, 12:38 (vor 497 Tagen) @ Naclador2717 Views

Nein, niemand hat mehr als zuvor. Je nach Höhe des BGE werden die Leute
aber weiterhin leisten, um "sich etwas leisten" zu können. Sie arbeiten
also nicht zwingend weniger, erhalten für diese Arbeit aber wesentlich
weniger Geld. Sie brauchen dank BGE ja kein existenzsicherndes Einkommen zu
erwirtschaften.

Also das BGE kommt sozusagen aus der Steckdose und sichert die Existenz, die niemand erwirtschaftet hat. Sorry, aber ich muss mich hier ausklinken, weil ich mich ja vom Debitismus verabschieden wollte.

Beste Grüße
Phoenix5

--
Ein Buch für Keinen - Der Kapitalismus nach Paul C. Martin


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.