"Ich kritisiere, dass du versuchst, die Leute aufzuklären. Sowas ist eine ernsthafte geistige Erkrankung!"

Phoenix5, Donnerstag, 28.02.2019, 22:58 (vor 492 Tagen) @ Mephistopheles4677 Views

Hallo Mephistopheles,

ich denke mir immer, dass die Leute, die den Debitismus wirklich verstehen, rar gesät sind. Und die Leute, die etwas von Thermodynamik, Entropie und Informationstheorie verstehen (da habe ich nur Laienwissen), sind noch rarer gesät. Und die Leute, die diese beiden Dinge verbinden könnten (dazu zähle ich definitiv nicht) kann man vermutlich an einer Hand abzählen. Da wäre es statistisch sinnvoll, wenn mehr Leute zumindest von einer Sache Bescheid wüssten und da würde sich die Missionsarbeit beim Debitismus noch einfacher gestalten. Eine solche Verbindung zu schaffen, wäre ein grandioses Vermächtnis des Abendlandes, bevor es in die Annalen der Geschichte eingeht.

"Ich kritisiere, dass du versuchst, die Leute aufzuklären. Sowas ist eine ernsthafte geistige Erkrankung!"

Danke für den herzhaften Lacher, der mir aber recht bald im Hals stecken geblieben ist, denn du hast recht. Das ist auch mit ein Grund, warum das Thema für mich gegessen ist und ich mich zukünftig auf Dinge konzentriere, die mich wirklich seelisch ausfüllen. Den Satz werde ich mir stets vergegenwärtigen, wenn die Versuchung zu missionieren aufkommt. [[freude]]

Beste Grüße
Phoenix5

--
Ein Buch für Keinen - Der Kapitalismus nach Paul C. Martin


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.