Habe keine Angst vor dem Schatten

Konstantin ⌂, Waldhessen, Samstag, 17.06.2017, 22:15 (vor 1220 Tagen) @ Herb3221 Views

Hallo Herb,

erstens werte ich es als eine Unterstellung, bzw. Vorurteil Deinerseits, dass Du meinst zu wissen was ich liebe und dass ein Monsanto-Vertreter dies vernichten wollen würde.

Zweitens habe ich schon Begegnung mit meinem inneren Schatten gehabt.[[top]]
Und eins ist mir sicher:
Schlimmer kann ein Monsanto-Vertreter nicht sein.

Es gibt nicht nur das 'innere Kind', es gibt auch den 'inneren Sadisten', den 'inneren Mörder' usw.
Da habe ich schon so einiges in mir gefunden.
Klingt vielleicht nach Eso-Geschwafel, aber ich erlebte es als eine echte Herausforderung in dieser multiplen Innenwelt all diese schattigen Aspekte lieben zu lernen anstatt zu verdrängen! [[herz]]

Wenn also ein Monsanto-Prophet hier mitliest kann er gerne mal bei mir anklopfen - wenn er sich traut, denn schattiger als er kann ich allemal sein - wenn ich denn will.[[freude]]

Viele Grüße
Konstantin

--
"Handbuch (PDF-Download) über Corona-Virus SARS-CoV-2 und die Atemwegserkrankung CoVid-19"


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.