Der Zusammenhang von Fruchtgummi und Wahlbarometer

Albatros, Lothringen, Dienstag, 23.06.2020, 04:33 (vor 581 Tagen) @ Dan the Man3169 Views

Mit einem Morgengruss in das Forum

Wenn es stimmt, dass sich der Absatz von Fruchtgummi u.a. dadurch steigern lässt, diesen in öffentlichen Werbeblöcken von Promis konsumieren zu lassen, dann müssten sich auch Exzesse wie der in Stuttgart unmittelbar in Umfragen wie "Wenn am Sonntag BTW wären ..." wiederspiegeln - vorausgesetzt, diese werden nicht manipuliert und sind zeitnah zum Geschehen.
Dass Wahlen bekanntlich nichts ändern, ist ein anderes Thema, aber wäre ich Polizeibeamter, würde ich - im Gegensatz zur Manipulationswirkung auf meinen Fruchtgummiverzehr, die in's Leere läuft - ab sofort deutlich Stellung beziehen.
Letztlich ist das die einzige Hoffnung, die uns bleibt, dass wenigstens der Teil der Executive, der sprichwörtlich seinen Kopf hinhält, endlich aufwacht und erkennt, wie er zwischen den Fronten verschlissen und vorgeführt wird.

Zumindest hofft dies der

--
Albatros


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.