Attali: *Ein Land ist ein Hotel*

Tempranillo, Montag, 22.06.2020, 10:56 (vor 582 Tagen) @ DT3906 Views

Was sagst Du jetzt, Kuhn?

Was Kuhn sagen wird, weiß ich nicht, dafür aber, was Jacques Attali gesagt hat:

*Ein Land ist ein Hotel.*

Es soll schon vorgekommen sein, das Hotelzimmer oder -suiten verwüstet worden sind. Bis dahin ist alles wie üblich. Neu dagegen, daß im Hotel Europa die Gäste kostenlose Vollpension erhalten und der Besitzer auch noch für eventuelle Zerstörungen aufkommen muß.

Attali,*Un pays c'est un hôtel*: https://www.youtube.com/watch?v=tbxl7cGjZ7I

Auf Französisch hört sich hôtel an wie autel (Altar).

Attali wäre zuzutrauen, daß er bewußt diese Doppeldeutigkeit beabsichtigt hat, um anzudeuten, jedes Land, mit einer Ausnahme, versteht sich, sei ein Altar, auf dem die jeweiligen autochthonen Völker geopfert werden sollen.

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.