Ich bin hin und her gerissen.

M. S., Schwabenland, Montag, 22.06.2020, 00:52 (vor 524 Tagen) @ paranoia4425 Views

Einerseits finde ich die Einfalt der Polizei richtig niedlich, andererseits ist mir klar, dass es möglicherweise die Vertreibung aus dem Paradies bedeutet. Es muss wohl härter werden. Die sich selbst erniedrigende deutsche Polizei reißt mit solchen Bildern die letzten Hürden von Respekt ein:

[image]

Auf Jouwatch liest es sich treffend:

"Für migrantische Jugendbanden ist Deutschland 2020 ein Schlaraffenland: Beiß- und Ladehemmung bei den präventiv eingeschüchterten und beim geringsten Durchgreifen unter Rassismusverdacht gestellten Polizisten, die ihnen folglich nicht in die Quere kommen. Demuts- und Verhätschelungsgesten der Politik, die Islam und archaische Familienstrukturen mit Attributen wie bunt, bereichernd und vielfältig bedenkt. Ein, wenn es doch irgendwann hart auf hart kommt, kultureller Opferbonus vor Gericht." (Quelle: Jouwatch)

Ich lebe hier in der Stuttgarter Umgebung, und mir gefällt die weinselige Gelassenheit nach rechtschaffenem G'schäft. Hoffentlich geht das nicht verloren. Aber bis es die Provinz erreicht, habe ich sicher noch einige Zeit Ruhe.

Es ist so herrlich, dass der "Liveticker" der Stuttgarter 15:55 Uhr endet. Man macht halt einfach Feierabend. So ist es gut. :-) Das Viertele Trollinger ruft. Mal sehen, wie lange noch...

MS


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.