Was nützt euch das Wissen über Geschichte ....

NST ⌂, Südthailand, Montag, 22.06.2020, 02:15 (vor 582 Tagen) @ Mephistopheles4065 Views
bearbeitet von NST, Montag, 22.06.2020, 02:33

An dieser Stelle muss ich das wohl zurücknehmen & tempranillo hatte doch recht mit der Finanzierung Lenins!


..... wenn man im realen Leben damit nichts anfangen kann. Wie Lenin finanziert wurde ist kalter Kaffee. Interessant ist, wie die aktuellen Störenfriede finanziert werden, ich hebe die bekanntesten 2 Gruppen hervor - Antifa und Nafris.

Die leben vom Steuergeld derjenigen, die Kurzarbeit und Vollzeitstellen belegen. Das ist doch echt ein Fortschritt - nicht mehr den Warburgs und Rothschilds kann man das in die Schuhe schieben ..... sondern ..... genau, den 80% der Willigen.

Das sind auch die Rechtfertigungen für Aktionen wie Corona ..... und Überwachung. Diese 80% der Willigen müssen beaufsichtigt werden - oder in geschlossenen Verwahranstalten gehalten werden.

Aus dem Blickwinkel könnte man das auch einordnen - gilt für den ganzen Westen mit seinem mosaischen Religionsblock.

Wie geht es jetzt weiter - einfach noch mal die Purge Serie der Säuberung anschauen - das dürfte jetzt Programm sein, das natürlich wen wundert es, vom Steuerzahler finanziert wird. Die ganzen Schreiber und Leser hier, wussten doch genau was kommt, ich gehe davon aus ihr seid vorbereitet. Wenn nicht, trifft eine meiner heimlichen Thesen zu - lesen bildet nicht, es versorgt uns statt dessen lediglich mit weiteren Illusionen. Der Geist der Willigen - sucht sich die passende Literatur und verwirft alles andere als Unsinn. [[zigarre]]
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.