Wallasch schreibt kapitalen Blödsinn

Tempranillo, Sonntag, 21.06.2020, 22:41 (vor 524 Tagen) @ DT4044 Views

Alexander Wallasch: Die Verantwortung ist klar. Ausschreitungen in Stuttgart: Bestellt und geliefert – wenn Regierung zum Staatsfeind wird.

Blöder geht es gar nicht. Noch einen Schritt weiter, und wir sind endgültig im Irrenhaus gelandet.

Warum schreibt Wallasch *Staatsfeind*, wenn es sich um Volksfeind handelt?

Ich kann mir schon denken warum, habe in Grenzen auch Verständnis, daß sich ein Autor nicht das Etikett *völkisch* aufpappen lassen will, aber ein Satz maximaler Blödheit bleibt es doch, was er als Überschrift gewählt hat.

Die Regierung Merkel ist bestimmt kein Staatsfeind, im Gegenteil. Sie vollendet mit eisernen Konsequenz, was Sinn und Zweck der Demokratie und OMF-BRD ist: die Beseitigung dessen, was die Alliierten von Deutschland übriggelassen haben und Abschaffung der Deutschen.

Tempranillo

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.