Man muß sich das mal vorstellen: am 30.9.2010 haben Tausende Bürger FRIEDLICH gegen die korrupten Politiker demonstriert, die sich die Taschen mit S21 vollstopfen (mT)

DT, Sonntag, 21.06.2020, 22:02 (vor 524 Tagen) @ Das_Orakel_aus_Oberlahnstein4015 Views
bearbeitet von DT, Sonntag, 21.06.2020, 22:19

wollten. Mappus, Schuster, Grube & Co.

Kein Bürger hat einen Polizisten auch nur angefaßt, niemand hat einen Pflasterstein auf jemanden geworfen. Und da haben die korrupten Hunde die Bürger mit Wasserwerfern und Pfefferspray zusammengeschossen und mit der BFE aus Böblingen unter Dirk Müller die Bürger, die Schülerinnen und Schüler, selbst alte Menschen zusammen geknüppelt. Einem haben sie die Augen aus dem Kopf geschossen.

Kommen aber Erikas Freunde "zum Einsatz", angeblich 12 Verhaftet mit ausländischem Paß und 12 mit "deutschem Paß" (sie sahen alle so aus wie Bushido, man kann sich schon denken, wer das war), dann wird noch nicht mal der Tschako rausgeholt, ganz abzusehen von Pfefferspray oder dem Wasserwerfer. Dann läßt man die sich mitten in der Innenstadt austoben und die Telekom, die O2, die Vodafone-Geschäfte plündern.

Danke Kuhn, danke Ihr Grünen Khmer, danke Erika, danke Claudia, danke Annalena.

Danke KGE:

https://www.youtube.com/watch?v=5AjgLbt-WUQ

Danke für die "bürgerkriegsähnlichen Zustände", für die Ihr PERSÖNLICH verantwortlich seid, Ihr Drecksfxxxxx.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.sondersitzung-im-landtag-zu-stuttgart-randale...

Udo Ulfkotte hatte es gewußt und schon 2013 vorhergesagt. Und wenn man nach Frankreich schaut, weiß man, was kommt.

https://www.amazon.de/Vorsicht-B%C3%BCrgerkrieg-lange-g%C3%A4rt-endlich/dp/3938516941

Sarkozy hatte schon 2005 gesagt, er wolle die Banlieus auskärchern. Damals hatten wir das ganze Gesocks noch nicht in diesem Massen bei uns. Das hat uns erst die Drecksfxxxx reingeholt.

[image]

Und sie sitzt ganz lässig in ihrer Datsche in der Uckermark und lacht sich ins Fäustchen, weil die Stuttgarter sie aus der Stadt gejagt haben, als sie das letzte Mal da war. Man hört kein Wort von ihr zum Bürgerkrieg.

Bei 20:00:
https://www.youtube.com/watch?v=saLjMqodlQI

Der Thomas Strobl, jetzt Innenminister, steht übrigens genau hinter ihr.

Und solche XXXXX wie die Saskia Esken (SPD) sind die geistigen Brandstifter der Randale. Da braucht sie jetzt keine Krokodilstränen zu weinen:

CDU sieht Gewalt als Folge von „Stimmungsmache gegen die Polizei“

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Wolfgang Reinhart zeigte sich ebenfalls entsetzt: „Die Täter müsse die volle Härte des Gesetzes spüren“, forderte er. „Wer die Stuttgarter Innenstadt in ein Schlachtfeld verwandelt darf weder auf Verständnis noch auf Milde hoffen.“ Alle demokratischen Kräfte müsste sich nun ohne Wenn und Aber hinter die Polizei stellen. Der innenpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Thomas Blenke, sieht die Gewalt als eine Folge von „politischer Stimmungsmache gegen die Polizei“. Namentlich nannte er die SPD-Vorsitzende Saskia Esken: Wenn der deutschen Polizei ein Rassismus-Problem unterstellt werde, fühlten sich Krawalltäter in ihrem Tun bestärkt. Die SPD-Vorsitzende ihrerseits twitterte: „Was für eine sinnlos blindwütige Randale in Stuttgart, die so viele verletzte Polizistinnen und Polizisten und zerstörte Ladengeschäfte zurücklässt.“

[image]
Saskia Esken


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.