Kann sich einer noch daran erinnern, als in der Schweiz direktdemokratisch über die Freigabe des Frankenkurses abgestimmt wurde?

Mephistopheles, Datschiburg, Mittwoch, 06.12.2017, 20:57 (vor 976 Tagen) @ Zarathustra3923 Views

Ja, so sind sie, jene Schwärme, die sich lieber an Führern als an der
Gesamtbevölkerung orientieren. Es gibt in Deutschland keinerlei Einsatz
pro Volksabstimmungen/Direkte Demokratie. Folglich wird es das auch nicht
geben.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/warum-die-schweizer-nationalba...
[[euklid]]

Über Stuttgart 21 hat man aber direktdemokratisch abgestimmt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Volksabstimmung_zu_Stuttgart_21

[[la-ola]]

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.