durch Treuebruch

Mephistopheles, Datschiburg, Mittwoch, 06.12.2017, 11:18 (vor 977 Tagen) @ Orlando5116 Views
bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 06.12.2017, 11:55

Oder war es mit der doch nicht weit her? Kann aber gar nicht sein.

Da kann nur Satan dahinterstecken.

Die Edlen (=Adligen) bilden einen Männerbund, welcher die ganze Macht in seinen Händen hält. Die Aufnahme in diesen Männerbund geschieht durch bestimmte Riten, wozu auch die persönliche Tapferkeit gehört. Diese Edlen sind die einzigen Waffenträger.
Diese Edlen wählen aus ihren Reihen einen König, der dann in einem magischen Ritual zum König gekrönt wird. Diesem gewählten König geloben die Edlen Treue und werden dafür mit einem Lehnsgut beliehen.

Das Volk hat keinen eigenen Willen, es kann niemals an die Macht gelangen. Wenn es aber durch Treuebruch innerhalb der Edlen zum Sturz des Regenten kommt, dann kann eine Situation entstehen, bei der die Waffen unter das Volk verteilt werden. Da das Volk keinen eigenen Willen hat, wird es diese Waffen immer im Sinne derjenigen einsetzen, welche sich zu seinen Führern aufschwingen. Diese wiederum können nur so lange führen, solange sie von Finanziers im Hintergrund mit ausreichenden finanziellen Mitteln ausgestattet werden. Sie werden also das Volk dahin führen, wie es ihre Finanziers ihnen befehlen. Und schon haben wir eine Demokratie - die ohne einen Treuebruch innerhalb des Adels (= die Edlen) niemals hätte sich entfalten können.


Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.