Ja, das trifft es ganz gut...

Andudu, Mittwoch, 06.12.2017, 13:28 (vor 977 Tagen) @ Falkenauge4659 Views

Menschen nicht aufgehoben werden soll, keine gesetzgebenden Körperschaften
geben, die „von oben“ reglementieren, sondern nur horizontale
Beratungs- und Kooperationsorgane freier und solidarisch einander
zugewandter Bürger.

...auch wenn ich deinen anarchischen Ansatz für zu naiv halte.

Die freien, solidarisch einander zugewandten Bürger, müssen trotzdem die Möglichkeit haben, per Mehrheit Zwänge in ihrem Herrschaftsgebiet auszuüben. Sei es zur gemeinsamen Verteidigung oder um ein Minimum an Arbeitsteiligkeit (Vertragsrecht, Justiz, Exekutive) aufrecht zu erhalten.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.