Warum "kritisch gegenüber der mRNA Impfung"?

valuereiter, Donnerstag, 24.06.2021, 10:23 (vor 215 Tagen) @ Achilles1659 Views

Bin selbst auch kritisch gegenüber der mRNA Impfung. ...


ob mRNA oder Vektor ist ja wohl Nebensache ...

kritisch sehe ich vor allem, dass dieses Spikeprotein wohl auch OHNE Virus Wirkungstreffer landen kann!

siehe
FR 12.05.2021
Spike-Protein allein reicht aus, um Covid auszulösen
In der neuen Studie erzeugten die Forscher:innen ein „Pseudovirus“, das von Spike-Proteinen des Sars-CoV-2-Erregers umgeben war, aber kein echtes Virus enthielt. Die Exposition gegenüber diesem Pseudovirus führte zu Schäden in der Lunge und den Arterien im Tierversuch. Das würde beweisen, dass das Spike-Protein allein ausreicht, um die Krankheit auszulösen,

(was bei der Entwicklung der Impfstoffe wohl noch nicht bekannt war!)

Es bleibt halt - die Dosis macht das Gift! - die Frage welche Impfung welche Mengen an Spikeproteinen und über welchen Zeitraum freisetzt?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.