Impfkritik, aber…

Achilles, Donnerstag, 24.06.2021, 00:08 (vor 163 Tagen) @ helmut-12068 Views

Bin selbst auch kritisch gegenüber der mRNA Impfung. Generell mehr als kritisch, nicht nur in dieser Plandemie.

Aber bitte: lassen wir die vielen, die sich dann geimpft haben damit in Frieden leben und umgekehrt, die sich nicht impfen lassen ebenso.

Ich fand auch schon immer diese ärztliche Beratung so ätzend, nach dem Motto: „… leider haben sie nur noch wenige Monate zu leben“. Wie ein Todesurteile. Am Ende spielt sich doch alles im Bewusstsein ab. Tödlich!

Wir machen uns nur gegenseitig fertig. Und man amüsiert sich vermutlich darüber.

Wünschen wir den geimpften, von ganzen Herzen Gesundheit und ein Leben ohne Nebenwirkungen. Und den nicht geimpften ein Immunsystem, welches Sars-Cov2 Angriffe leicht in den Griff bekommt.

@Helmut: Das war jetzt weniger gegen Deinen Bericht, sondern die vielen Impf-Statements der letzten Monate gerichtet.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.