Corona und die Reaktionen darauf sind die Nebelkerzen zur Dämpfung eines kollabierenden debitistischen Durchlaufs

el_mar, Donnerstag, 24.06.2021, 09:23 (vor 163 Tagen) @ Achilles1643 Views
bearbeitet von el_mar, Donnerstag, 24.06.2021, 09:33

Die Menschen haben so etwas Greifbares und Erfassbares, dem sie das systemimmanente Ende der Fahnenstange anlasten können. Debitismus und Dissipations-Kolbenfresser wegen reduzierter Netto-Energie kann man der Masse nicht vermitteln.
So gehen fast alle brav vom Gas und sofortiges Chaos wird verhindert.

Abwärts geht es dennoch.

Es wird weitere Drosselungsprogramme geben. Es gibt kein zurück zur (sogenannten) Normalität.
Irgendwann geht es dann trotz der Ablenkung, wegen der thermodynamischen Realitäten, beschleunigt durch alle Stockwerke. Es wurde aber Zeit gewonnen.
Nutze sie. Schließt Frieden!

Saludos

el mar

--
Ave Big Pharma, morituri te salutant


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.