“Eine Entscheidung hat getroffen, wer sich dafür entscheidet”

Kosh, Dienstag, 06.11.2018, 16:48 (vor 614 Tagen) @ Mephistopheles3034 Views

Und immer bevor Du nach rechts, links oder geradeaus gehst, entscheidest Du bewusst und wenn möglich belegbar, dass Du Dich für rechts, links oder geradeaus entschieden hast?

- … zu lesen und deswegen sinnlosen Aktionismus unterlässt.

Ich denke nicht, dass man das alles gelesen haben sollte um zu verstehen, dass sinnloser genauso wie sinnvoller Aktionismus Wirkung hat. Zwar nicht die gleiche und es wird auch inbrünstig darüber gestritten, was Sinn MACHT und was nicht, Hauptsache wir haben davon gelesen, derweil ein sinnloser Aktionismus Deine Umwelt MACHT.

Die Crux an der Wahlabstinenz ist, dass sie frühestens dann ihre Wirkung entfaltet, wenn eine "kritische" MASSE zu Hause bleibt. Und das muss noch nicht mal Sinn MACH(T)en.

- Woraus logisch folgt: Wo immer ein Demos ist, muss vorher eine Auctoritas gewesen sein. Erst ein auctoritas gebiert aus dem Hühnerhaufen das Ei des Demos.

Sag das mal einem Fischschwarm.

Die Amis auf Kurs
Grüsse
kosh

--
PS: Man tut was man kann und man kann was man tut.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.