Zwei Vertreter des Rechtsstaats reichen sich die Hand

Tempranillo, Dienstag, 06.11.2018, 13:17 (vor 615 Tagen) @ Tempranillo3355 Views
bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 06.11.2018, 13:45

Das interessiert keine Sau. Es zählt alleine, daß sich die
Bundesregierung an die Erklärung der Allgemeinen Menschenrechte hält. Und
das tut sie in hervorragender Weise.
René Cassin (Alliance Israélite Unviverselle) und Eleanor Roosevelt
wären stolz auf ihre Musterschülerin Äinschie Mörkel.

[image]

German Mission to UN, Verifizierter Account: *Excellent meeting between Amb. Heusgen and philanthropist George Soros - a strong voice for open societies, freedom of the press and human rights!*

https://twitter.com/GermanyUN/status/1059575760200130560

Diese beiden Herren stehen wofür? Natürlich die demokratischen Grundwerte, wie das auch bei Stalin, Kaganowitsch, Frenkel, Jagoda, Roosevelt, Churchill, Harris, Eisenhower, Hooton, Nizer, Kaufman und Morgenthau der Fall gewesen ist.

Wenn ich die Hackfressen der Systempolitiker von den Wahlplakaten heruntergrinsen sehe, kann ich, so sehr ich das auch versuche, mir nicht helfen, aber es ist einfach stärker, ich denke mir jedesmal *ja, so sehen Völkermörder aus*.

Edit: Die in Israel geborene Avigail Abarbanel bezeichnet die gegen den Willen der autochthonen Bewohner vorgenommene Neuansiedlung fremder Völker als *Crime against Humanity* und verwendet den beim IMT gebrauchten Ausdruck.

*The problem is never with the response; it is always with the occupation. Colonisers and occupiers are not benign. They are cruel and exploitative, and there is nothing the colonised and occupied can do that will ever be right. No occupier ever tolerates any resistance, peaceful or violent. They crush them both because they interrupt and threaten the agenda of the occupier. Occupied people can do nothing right when dealing with a force bent on taking what they have and destroying them if they get in the way of it. (...) Settler-colonialism is immoral and it is a crime against humanity.*

Tempranillo

http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=417879

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.