Ich denke mal, daß es dabei um die Wahrnehmung geht

FOX-NEWS, fair and balanced, Dienstag, 06.11.2018, 11:26 (vor 615 Tagen) @ D-Marker3348 Views

In seiner Position als VS Präsi stehen ihm keine öffentlichen

politischen

Stellungnahmen zu. Formal erfolgt die Versetzung in den Ruhestand IMHO

zu

Recht.

Grüße


Sein Zeitungsinterview war keine politische Stellungnahme, sondern eine
rein faktenbasierte Aussage.

Wenn man einem Politiker öffentlich widerspricht, dann ist das eine politische Stellungnahme. Der Wahrheitsgehalt tut erst mal nichts zur Sache.

Und die Abschiedsrede im Berner Club war nicht öffentlich.

Er hat sie hausintern verbreitet. Denkst du, er war wirklich der Meinung, das käme nicht an die Öffentlichkeit? [[zwinker]]

Grüße

PS: Ich denke, der hatte keinen Bock mehr auf das Gemerkel und hat sich durch den einstweiligen Ruhestand - der unter diesen Verhältnissen ein endgültiger sein dürfte - freies Schussfeld für eine eigene politische Betätigung schaffen wollen.

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.