Kleine Anfrage

Tempranillo, Montag, 05.11.2018, 08:19 (vor 608 Tagen) @ Albrecht5626 Views
bearbeitet von unbekannt, Montag, 05.11.2018, 08:47

Wäre es jetzt nicht unsere PFLICHT, als mündige Staatsbürger gegen diesen Faschismus auf die Straße zu gehen?

Hallo Albrecht,

hat der Faschismus die Grenzen geöffnet und zugelassen, daß das eigene Land von Millionen und demnächst vielleicht Abermillionen Fremder geflutet wird, die obendrein das Privileg haben, sich auf Kosten der faschistischen Staaten durchfüttern zu lassen?

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, wurden im Faschismus die Grenzen geschlossen und die Angehörigen fremder Völker konsequent abgeschoben oder in Lagern zur Zwangsarbeit herangezogen.

Jacob Cohen gibt wieder die richtigen Hinweise:

[image]

*Photomontage der zionistischen Propaganda, um den Boykott israelischer Waren mit dem Nazi-Boykott gleichzusetzen.*

Das Antifaschismus-Geschrei, in welcher Form auch immer, hilft USrael und seinen *regierenden* Lakaien, aber bestimmt nicht uns. Wir schießen uns damit bloß ins Knie.

Der kurzfristige propagandistische Effekt wird durch die längerfristigen Nachteile wieder völlig zunichte gemacht.

Wozu sollte es führen, Merkel und die Bundesregierung als Vertreter des Faschismus zu betrachten, auf sie einzuprügeln, wenn wir es in Wahrheit mit dem Demokratismus und seinen Folgen zu tun haben?

Zu nichts natürlich, abgesehen davon, daß man dem allgemeinen Wahnsinn noch etwas mehr Futter gibt.

Sich in seinen Gegnern zu täuschen, auf Grundlage einer falschen Freund-Feind-Erkennung zu handeln, ist in der Politik tödlich!

Anzunehmen, gerade die angloamerikanisch verblödeten Deutschen wüßten ganz von selbst, daß aktuell der alliierte Demokratismus gemeint ist, wenn die BRD als faschistisch bezeichnet wird, halte ich für äußerst verwegen.

Tempranillo

Quelle: https://twitter.com/JacobCohen44?lang=de

--
*Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.